Die Nervenlind® Lärchenpechsalbe wird nach einer besonders bewährten österreichischen Alpenrezeptur hergestellt und wirkt am besten als massierende Einreibung mit durchblutungsförderndem Effekt. Das Lärchenpech, genannt das Gold des Waldes, zählt seit Jahrhunderten zu einem der bedeutendsten Baumharze und wird traditionell im alpenländischen Raum als natürliches Hausmittel für die Gesichts- und Körpernerven benutzt. Das feine Öl der Zirbelkiefer betört mit seinem angenehm waldfrischen Duft.

Auch bei kleinen eingerissenen Hautstellen ist eine Lärchenpechsalbe ein zuverlässiger Helfer. Selbstverständlich ist unsere Lärchenharzsalbe ein reines Naturprodukt und frei von chemischen Zusätzen.

Unser SonnenMoor Tipp: Wir empfehlen Ihnen die Lärchenpechsalbe immer gut einzumassieren. So gelangt sie auch in die unteren Hautschichten.

✓ Nach bewährter österreichischer Alpenrezeptur
✓ Mit ätherischen Ölen aus Lärchenpech (Lärchenharz) und Zirbenöl
.

Anwendung

Bei Bedarf mehrmals täglich eincremen.
.
.

Inhaltsstoffe - Ingredients:

Olivenöl (Olea Europaea Fruit Oil), Lärchenpech (Larix Decidua Leaf Cell Extract), Bienenwachs (Cera Alba), Zirbenöl (Pinus Cembra Leaf/Twig Oil), Limonen, kein Moor enthalten.

.

Zusatzinformation

✓ Frei von künstlichen Farbstoffen
✓ Frei von künstlichen Aromen
✓ Ohne Tierversuche
✓ Alkoholfrei
✓ Ohne Zuckerzusatz
✓ kein Moor enthalten

 

Nervenlind Lärchenpech Salbe mit Zirbenöl 90g

Artikelnummer: SM-031
20,60 €Preis